Charakter Vorstellung von Satihn Creese

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Charakter Vorstellung von Satihn Creese

      NameSatihn
      NachnameCreese
      Alter24
      Geb.05.07.1994
      GeschlechtWeiblich
      BerufFlorist/in
      Positive EigenschaftenFreundlich,geduldig,einfühlsam
      Negative EigenschaftenSchüchtern,zurückhaltend,Wasserphobie




      (Überarbeitung)

      ...Hallo.Mein Name ist Satihn Creese. Ich bin 24 Jahre alt und komme aus Deutschland. Ich wohne in einem kleinem, schönem Dorf mit ungefähr neunhundert Einwohnern. Es ist also schön ruhig. Geboren wurde ich allerdings in einer Großstadt. Keine Ahnung, wieso meine Eltern gern in einer Großstadt leben. Ich jedenfalls nicht. Geschwister hab ich leider keine...und auch keinen Partner. Am Wochenende vertreibe ich mir gerne die Zeit mit meinen Freunden oder spiele Videospiele am Computer. Meine Arbeitswoche dagegen ist ehr öde, daher normalerweise immer das gleiche passiert.
      Um sechs Uhr stehe ich immer auf, dusche mich, ziehe mir frische Kleidung an und mache mich auf den Weg zur Arbeit. Ich laufe etwa 45 min zu meiner Arbeit und bin wie immer die erste im Laden. Ich öffne das Geschäft, drehe das Eingangsschild auf ,,Geöffnet", und mache die Rolladen hoch. Der erste unheimliche Mann der immer zur selben Zeit vor der Tür steht ist der Postbote mit den neuen Bestellungen in großen Paketen. Jedes mal wenn er kommt hat er denselben genervten, bösen Blick im Gesicht und sagt: ,,Ich brauche eine Unterschrift". ,,Hier bitte",sagte ich in dem Moment als ich unterschrieben habe. Er schaute nur böse und ging aus dem Laden und zog die Tür dabei feste zu. ,,Hab ich dem Mann etwas getan" ,denk ich mir. Dann machte ich mich an die Pakete und bemerkte, dass sie wirklich schwer sind. Tragen klappt nicht, denn dafür bin ich viel zu schwach. Also stehen lassen, aufschneiden oder jede einzelne Vase herausnehmen und ins Regal stellen. Da fällt mir wieder auf:,, Ich bin nicht nur schwach...sondern noch klein dazu". Denn die Vasen soll ich in ein Regal stellen wo alle Kunden sie sehen können. Also nach ganz oben. Ich hole mir also die größte Leiter die der Laden zu bieten hat um die Vasen an ihren Platz zu bekommen. Dann nahm ich die erste Vase herraus. Eine sehr schöne auf der das Meer aufgemalt war. Da musste ich wieder daran denken. Meine Wasserphobie. Dagegen ist meine Angst im dunkeln gar nichts.
      Und dabei hab ich das nichtmal selber verschuldet. Im Alter von 9 Jahren ging es mit meiner Schulklasse in ein Schwimmbad um das schwimmen zu lernen. In dem Moment wo meine Lehrerin mit dem Bademeister diskutiert hat griffen mich 2 Jungs aus meiner Klasse an meinen Armen, zogen mich ins Wasser und hielten mich solange unter Wasser bis ich das Bewusstsein verlor. Ich weiß nicht wielange ich bewusstlos war. Jedenfalls bin ich nicht im Schwimmbad sondern in einem Krankenhaus wach geworden. Die Ärzte sagten zwar das ich wohl keine bleibenden Schäden haben würde, aber da irrten sie sich. Seitdem habe ich große Angst vor Wasser und habe es nie gelernt wie ich richtig schwimme geschweige tauche.
      Das viele Denken an diese längst vergangene Zeit frustriert mich und macht mich gleichzeitig traurig. ,,Ob ich es wohl je lernen werde ?", frag ich mich selber. Ich stelle die Vase an ihren Platz und gehe die Leiter runter und nehme mir die zweite. Sie ist noch schöner als die erste Vase. ,, Die stelle ich in die Mitte" ,denk ich mir. Ich steige also die wacklige Leiter erneut hoch, strecke mich um nach ganz oben zu gelangen und stelle sie direkt über mir in die Mitte des Regales. Plötzlich rutsche ich aus. Die Leiter fällt auf die Seite und ich mit dem Rücken auf sie. Doch damit nicht genug. Die Vase in der Mitte stand nicht tief genug im Regal und viel herrab. Sie traf mich an meinem Kopf. Das alles ging blitzschnell sodass ich weder ausweichen noch mein Gesicht mit meinem Arm schützen konnte. Ich falle in Ohnmacht. Das einzige woran ich mich erinnere ist, dass mich irgendwer oder irgendwas an den Armen aus den Laden schliff. Ich wollte mein Augen öffnen....aber ich konnte nich. Ich wollte sagen, dass er oder sie mich los lassen soll...aber ich konnte nicht. Keine Ahnung wieviel Zeit verging, aber plötzlich wurde mir Eis kalt. Mein Körper fühlte sich nass an und ich hörte Meeresrauschen. In dem Moment wo ich realisiert habe,dass um mich Wasser sein muss, riss ich meine Augen auf, sprang auf und schrie vor Panik. Ich sah ins weite Meer hinaus, drehe mich um und schaue den Strand hoch. Nichts als Bäume und stinkende Wesen um mich, die ich nichtmal in einem Buch gesehen habe. ,, Wo bin ich hier?", frage ich mich. Was ist das für ein Ort ?.....ist das nun mein Ende ? .....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Satihn Creese ()

    • Hallo Satihn Creese

      Bitte überarbeite deine Charaktervorstellung so, dass wir auch einen etwas grösseren Eindruck von deinem Charakter erhalten. Momentan weiss ich nicht viel über sie, nur dass sie wohl Angst vor Wasser hat und Floristin ist. Solche Details wann sie aufsteht und dergleichen sind natürlich gerne gesehen, dennoch möchte ich einen Eindruck vom Leben deines Chars haben.

      Wo lebt sie? Familie? Wie sieht ihr Leben sonst aus? Wie war ihre bisherige Vergangenheit? Etc. etc. Umschreibe den Charakter etwas mehr, damit wir ein besseres Bild bekommen können.

      Wenn du Fragen dazu hast, kannst du dich auch gerne im TS melden.
    • Hallo Satihn Creese,

      uns geht es um einen tieferen Einblick in den vorgestellten Charakter. Ihre Arbeit sowie ihre Wasserphobie hast du anschaulich dargestellt! Das ist allerdings noch etwas wenig. Sicher macht deinen Charakter noch weit mehr aus. Und deshalb Revies Frage nach Familie, Vergangenheit usw... Das alles sind prägende Stationen in unserem Werdegang und uns interessiert, was deinen Charakter besonders geformt hat, was ihn ausmacht, was seine Besonderheiten sind. Von daher bitte ich dich darum, noch weitere Details einfließen zu lassen :)