Leiche an einem Haus am Rande der Wüste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leiche an einem Haus am Rande der Wüste

      Wer an dem ehemaligen Anwesen von Nash vorbei kommt kann am Fuße der Klippen eine Leiche entdecken (oder das was Tiere und die Hitze davon übrig lassen).
      An der Steilwand oberhalb des Hauses hängt ein Kletterhaken samt Seil, am Seil und an den Felsen ist eine recht große Menge Blut zu sehen dessen Spur nach unten in die Tiefe führt.
      Wer in der Nacht von Gestern auf Heute in der Nähe war wird einen Markerschütternden Schrei gehört haben.
      An dem Seil hängt noch ein linker Arm der Augenscheinlich ausgerissen ist.
      So wie es aussieht wollte sich jemand über den Abgrund zum Haus rüber schwingen und scheinbar hat der Haken sowie das Seil auch gehalten......nur das Schultergelenk, aufgrund der zu hohen G-Kräfte, wohl nicht. Vielleicht hätte derjenige sich einen niedrigeren Startpunkt suchen sollen.
      Aufgrund des heftigen Aufpralls wird die Leiche wohl nicht anhand des Gesichtes zu erkennen sein und seine Lederkleidung könnte jedem gehören.
      Jedoch könnte man bei durchsuchen der Leiche ein Schwert finden welches der Bauart und dem Aussehen von Stevens Schwert sehr ähnelt, ebenso wird man einen Fallschirm bei der Leiche finden welcher aber (aus unerfindlichen Gründen) nicht benutzt wurde.
      Ob die Scene sich tatsächlich so abgespielt hat oder das ganze inszeniert wurde wird sich wohl nicht so einfach aufklären lassen.